category-image

Tragwerksplanung – Neubau

Unser Planungsansatz für Neubauten ist stets wirtschaftlich, flexibel und lösungsorientiert. Dabei setzten wir je nach Wunsch unserer Auftraggeber den Schwerpunkt auf die Optimierung der Planung in Hinblick auf Nutzungsanforderungen, Ästhetik oder Nachhaltigkeit.

Bei der Planungsoptimierung analysieren wir Anforderungen aus der geplanten Nutzung sowie eventuell möglicher späterer Umnutzungen. Im Rahmen von Variantenstudien werden verschiedene Konstruktionsansätze im Planungsteam erarbeitet und verglichen, um die beste Lösung zu finden. So stehen beispielsweise klassische Stahlbetonkonstruktionen im Wettbewerb mit neuen Entwicklungen wie Holz-Beton-Verbundkonstruktion.

Kriterien für die Bewertung der Varianten sind unter anderem Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Umnutzbarkeit. Dazu können wir auch auf die Unterstützung weiterer Planungsdisziplinen der GSE wie Brandschutz, Bauphysik oder Akustik zurückgreifen. Um eine bessere Gesamtlösung zu erhalten, schließt unsere Beratung für den Auftraggeber und das Planungsteam auch mögliche Vorschläge für Planungsänderungen von Beteiligten ein.

Für eine zukunftsfähige und nachhaltige Planung setzen wir Neubauprojekte gerne von Grund auf mit der BIM-Methode um. Als Modellierungswerkzeug verwenden wir hier im Wesentlichen das marktführende Produkt Revit, das die Zusammenarbeit verschiedener Planer und unterschiedlicher Systeme über ein offenes IFC-Format unterstützt. So kann die BIM-Methode nicht nur präzise Daten für spätere Wartung und Umplanungen vorhalten, sondern bereits während der Planung und Ausführung Fehler vermeiden und Sicherheit erhöhen.