„Für jede Idee gibt es eine Konstruktion“

Aktuelles aus unserem Unternehmen

 

Girls’Day 2019 bei der GSE

Am 28. März war es wieder so weit: Die GSE Ingenieur-Gesellschaft mbH öffnete ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Sechs junge Mädchen nahmen interessiert die Möglichkeit wahr, den Beruf einer Bauingenieurin kennenzulernen und die verschiedenen Aspekte der Arbeit in einem Ingenieurbüro zu erleben.

Umgestaltung eines Wohnraums Girls’Day 2019

Der Girls’Day ist das weltweit größte Berufsorientierungsprojekt, das sich gezielt an Mädchen richtet. Dabei entdecken sie Berufe aus Technik, Handwerk, IT, Naturwissenschaften und der Industrie. Bei der GSE Ingenieur-Gesellschaft mbH konnten die Mädchen in die Tätigkeitsbereiche Statik, Konstruktion, Brandschutz und Bauphysik hinein schnuppern und selber am PC mit einem 3D-Programm ihr Zimmer nachzeichnen und umgestalten.

Der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und findet bundesweit statt.

Mehr Informationen über den Girls’Day unter http://www.girls-day.de/

55-jähriges Dienstjubiläum

Am 15.03.2019 feierte Herr Dipl.-Ing. Dieter Enseleit sein 55-jähriges Dienstjubiläum bei der GSE Ingenieur-Gesellschaft mbH Saar, Enseleit und Partner. Als gelernter Maurer zieht es ihn über die Ingenieurschule in den Bereich der Tragwerksplanung. Nach einem Einstiegsjahr im Büro G. Blümel landet Herr Enseleit 1964 in unserem Vorgängerbüro Owerien und Saar. Bereits 1975 wird Herr Enseleit leitender Angestellter – inzwischen in der Nachfolgegesellschaft Ingenieurgemeinschaft Saar. Hier wird er im Jahr 1980 Partner. In der Nachfolgegesellschaft Ingenieurgemeinschaft Saar, Enseleit und Partner (1984) wird seine Position erstmals auch im Firmennamen dokumentiert. Im Jahr 1986 wird aus der GBR eine GmbH mit dem heutigen Namen.

Im Rahmen dieses besonderen Jubiläums wurde ein Relief von Herrn Enseleit in den Büroräumen der GSE enthüllt.

GSE und Eurovermessung gemeinsam auf der MINT-Messe Reinickendorf

Die 5. MINT-Messe in Reinickendorf fand am 30.01.2019 statt und die GSE Ingenieur-Gesellschaft mbH war mit dabei! Zusammen mit der Firma Eurovermessung wurde eine gemeinsame Ausstellungsfläche kreiert, in der die Schülerinnen und Schüler ihre Körpergröße mit Hilfe eines Tachymeters exakt ermitteln lassen konnten. Auch die akustische Kamera der GSE wurde von vielen Messebesuchern bestaunt. Mit dieser besonderen Art der Kamera können Schallquellen sichtbar gemacht werden.

Die MINT-Messe Reinickendorf dient dem Austausch zwischen Schulen, universitären Einrichtungen, Initiativen und Unternehmen. Sie bietet Berufsorientierung, Vernetzung und Entfaltung und wird vom Bezirksamt Reinickendorf von Berlin initiiert.

Neujahrsgruß der GSE

Allen unseren Geschäftspartnern wünschen wir ein Neues Jahr voller Glück, Erfolg und interessanter Herausforderungen.

Die jährlichen Grüße sendet die GSE dieses Jahr bewusst nicht in der überlasteten Weihnachtszeit, sondern zum Beginn des neuen Jahres.

Für das entgegengebrachte Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit der letzten Jahre bedanken wir uns herzlich.

Zum neuen Geschäftsjahr ergeben sich bei der GSE auch Neuigkeiten in der Unternehmensführung. Herr Dieter Enseleit und Herr Peter-Otto Grupp scheiden als Gesellschafter aus der GSE aus. Beide werden die GSE jedoch weiterhin beratend unterstützen.

Auch in diesem Jahr leisten wir eine Spende an das Elisabethstift – Jugendhilfe im Diakonischen Werk.